Archive: Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Januar 2020

Rote Insel Schöneberg

11. Januar | 14:0016:00
Treffpunkt: S-Bahnhof Großgörschenstraße / Ausgang Großgörschenstraße, Großgörschenstraße 29
Berlin, 10829
+ Google Karte
10 €
Mausoleum auf dem St. Matthias Friedhof

Treffpunkt S-Bahnhof Großgörschenstraße / Ausgang Großgörschenstraße | Eine Insel in Berlin, nicht von Wasser umgeben, sondern von S-Bahnschienen wollen wir uns auf dieser Tour betrachten. Diese Insel liegt in Schöneberg und wird auch „Rote Insel“genannt. Wir besuchen Mietshäuser und ihre Hinterhöfe und beschäftigen uns mit Persönlichkeiten aus Politik und Kultur, die dort geboren wurden, gelebt haben und begraben wurden und ihre lebendigen Spuren hinterlassen haben. „Das war ne ganz rote Gegend hier ...“, sagten die Leute zur politisch kulturellen Entwicklung…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Stadt und Land, Industrie und Film

8. Februar | 14:0016:00
Treffpunkt: Tempelhof Museum, Museum für Lokalgeschichte, Alt Mariendorf 43, Alt Mariendorf 43
Berlin, 12107
+ Google Karte
10 €
Schild der UFA-Fabrik

Treffpunkt Museum für Lokalgeschichte Tempelhof, Alt Mariendorf 43 | Von Feldern, Fabriken und Menschen erzählt diese Ausstellung im „Museum für lokale Geschichte von Tempelhof“ und macht auf eine anschauliche Art deutlich, wie das Leben vor der großen Stadt im vergangenen Jahrhundert ausgesehen haben könnte. Neben der Landwirtschaft wuchs auch die Industrie in Tempelhof, speziell die Filmindustrie, mit ihrem Markenzeichen UFA, das uns hier im Museum bereits begegnet. Die U-Bahn bringt uns im Anschluss schnell zum Monopolviertel in der Nähe der…

Mehr erfahren »

April 2020

Lichtenrade, ein Tempelhofer Dorf im Umbruch

11. April | 11:0013:00
Treffpunkt: S-Bahnhof Lichtenrade, Bahnhofstraße 33
Berlin, 12307
+ Google Karte
10 €
Foto vom Haus in Lichtenrade an einer Starße mit Katzensteinpflaster

Treffpunkt S-Bahnhof Lichtenrade, Ausgang Bahnhofstraße | Dort wo die Eiszeit ihre Spuren hinterlassen hat, dort wo Flamen, Gelder, Brabanter, Holländer oder Friesländer ihre Windmühlen aufgestellt haben, dort wo an der Strecke nach Dresden ein Bahnwärterhäuschen und eine Station für 300 Reichsmark im späten 19. Jahrhundert geschaffen wurde, ist Lichtenrade gegründet worden. Es  hat sich als Mühlendorf, Bauerndorf, Villenviertel und Standort für die Malzproduktion vor den Toren Berlins entwickelt. Lichtenrade, ehemals Ausflugsort für die Berlinerinnen und Berliner, mit Gartenhausarchitektur und Katzensteinpflaster,…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Druck und Wohnen, Kultur und Natur

16. Mai | 14:0016:00
Treffpunkt: U-Bahnhof Ullsteinstraße / Ausgang Viktoriastraße / Finanzamt, Tempelhofer Damm 234-236
Berlin, 12099
+ Google Karte
10 €
Lok im Südgelände

Treffpunkt U-Bahnhof Ullsteinstraße / Ausgang Viktoriastraße / Finanzamt | Wir verlassen die Hektik des Tempelhofer Damm und schwenken in das ruhige Flaniergebiet des Teltowkanals ein. Wer war eigentlich Ullstein und wie wurde und wird das backstein expressionistische Haus mit Eule genutzt auf das wir blicken? Das UFA-Gelände (diesmal von hinten) präsentiert uns seine Backstube und dann finden wir schon die Zeitzeugen des sozialen Wohnens, im frühen 20. Jahrhundert erbaut, die Genossenschaften. Hier spielt der Garten eine Rolle, der nach der…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Kontakt
close slider
Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Möchten Sie Rückmeldung geben? Schreiben Sie mir bitte.




Ich gehe sorgsam mit Ihren Daten um. Diese Formularangaben werden nur zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert. Genaues steht in meiner Datenschutzerklärung.